Geschenke!!

Geschenke!!

Ich habe Geschenke bekommen 🙂 Dabei waren ein kleines Näh-Bügeleisen zum Säume umnähen von Basti und von meiner Oma (Namensgeberin auch von Luzi) eine klasse Nähkiste.

Ich wollte damit mal kurz angeben, also hier das Bügeleisen:

Es ist klein, wird so heiß, wie ich es brauche und ist zum Säume umnähen einfach perfekt (: Danke nochmal Basti!  ♥

Und dann hat mir der Freund meiner Mutter heute einen Nähkasten mitgebracht, den ich von meiner Oma bekommen habe 🙂 Ein 500 km Lieferdienst 😀

Der Kasten ist vermutlich mindestens so alt wie Luzi, aber das stört mich kein bisschen. Als ich ihn bekommen habe, sah er so aus:

Auch ein paar Kleinigkeiten waren darin, einige Unterfadenrollen, ein paar Nähmaschinennadeln (Universalnadeln, eine Zwillingsnadel), ein NäMa-Fuß, den ich auch noch nicht hatte und Overlockfadenrollen (die mir nicht viel bringen, bis ich eine Overlockmaschine habe, weil die für meine Luzi zu groß sind).

Nach einigem Basteln, putzen, Knöpfe golden ansprühen, einräumen sieht der Kasten nun so aus:

 

    

Da ist nun all mein Nähzeug drin, nur die Stoffe sind ausgelagert in einer anderen Kiste ^^ Beim ersten der kleinen Bilder sieht man ganz gut, dass ich mir eine kleine Unterteilung, provisorisch erstmal aus golden angesprühter Pappe, gebastelt habe. Die muss ich mir dann beizeiten nochmal aus Holz oder so nachbauen, damit das hier vernünftiger aussieht 🙂 Vielleicht bastele ich dann auch noch eine Unterteilung für die untere Etage ^.^

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, sieht der Kasten nicht besonders schön mehr aus. Er hat so einige Lackkratzer, Farbe ist stellenweise abgeblättert und so weiter. Ich würde ihn ganz gerne ein bisschen umgestalten…

Nun die Frage an euch: Was soll ich mit der Kiste machen? Wie soll ich sie umgestalten?

Ideen sind bisher:

  • Sie einfach so zu lassen und lediglich mit Klaarlack zu überstreichen, dass sie glänzt
  • Sie in verrückten bunten, verschiedenen Farben zu lackieren
  • Sie in einer Farbe grundieren und mit Serviettentechnik zu verzieren

Was meint ihr? Weitere Ideen? Freue mich auf alle Vorschläge!

Bis hierhin erstmal,

LG Clara.

Advertisements

3 Gedanken zu “Geschenke!!

  1. wow das ist ja beides super toll!!!! So ein kleines Bügeleisen hab ich auch schon bei meine Mama „bestellt“ hehe.
    Und solch einen Kasten hab ich auch heute im Internet gesehen. Ich würde (oder werde, wenn ich das mal selber hab) mich für die Serviettentechnik entscheiden. Das bietet sich doch total gut an. Such dir tolle Servietten und los gehts 🙂 Bin auf das Ergebnis gespannt!
    LG

  2. Entweder in Erinnerung an seine Vergangenheit mit Klarlack überstreichen und rustikal lassen…ooooooder du willst später mal was deinen Kindern dazu erzählen und lässt jedes Wandstück von nem anderen Freund/Kumpel/Kumpan/Sympathisanten gestalten…sieht dann halt nach Patchwork aus x)

  3. Oh mein Gott, Tobi, du bist genial! Du kommst auf Ideen *__* Ist gekauft! Jetzt muss ich noch 7 Leute finden, die das machen. 😀 Und jeder darf auf dem Henkel seinen Namen hinterlassen, sowie zwei Teile bemalen/bebasteln…
    Jetzt freu ich mich umso mehr darüber 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s