Noch eine mörderische Tasche…

Noch eine mörderische Tasche…

Diesmal war es Julenkas… Die hat mich zwei meiner schönen Nadeln gekostet – allerdings sind die nicht gebrochen sondern nur dermaßen verbogen… Fragt mich nicht, wie ich das hinbekommen habe 😀

Ansonsten hat alles wunderbar geklappt, Bilder mache ich morgen, Julenka wollte ihre Tasche schon gerne mitnehmen, da hatte ich keine Zeit mehr für Fotos ^^ Aber sie ist sehr schön und schon recht gleichmäßig/gerade geworden und bis auf eine Kleinigkeit sieht sie auch sehr gut aus 🙂 Die Kleinigkeit ist… ärgerlich 😀 Ich hatte wie bei Lindas Tasche eine Innentasche in die Innentasche genäht.. Nur habe ich die Innentasche dann verkehrt herum angenäht, so dass man nicht an die Tasche da drin rankam… Die war dann nämlich zwischen Außen- und Innentasche… 😀

Sowas passiert auch nur mir. Naja, es werden immer weniger Taschen, die ich nähen muss, so langsam habe ich fast alle Aufträge erfüllt 🙂 Dienstag werde ich voraussichtlich mit Ina und Julenka auf meinen tollen Stoffmarkt, mal sehen, was sich dann noch so an Ideen ergibt, die genäht werden wollen 🙂

Das wars, bis morgen dann,

eure Clara (:

Hier dann die Bilder:

Ohne Reißverschluss, den brauchte sie nicht 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s