Tasche, Geheimprojekt und Mammutprojekt!

Tasche, Geheimprojekt und Mammutprojekt!

Hallo Leute 🙂

Schon seit einer ganzen Weile liegt Julenkas Tasche – die erste aus dem wundervollen Taschenbuch – bei mir rum und wartet darauf, dass ich über sie blogge (und, dass sie abgeholt wird…. Julenka, wo bist du?)… Also, hier ist der Eintrag 🙂

Die Tasche war soweit nicht so schwer, nur habe ich mich bei einem der Stoffe geirrt. Also ist der Streifen oben an der Tasche bunt und nicht grün geworden: (Danke Basti, fürs Model spielen ;))

Naja. Aus Fehlern lernt man. Ich habe auch gelernt, dass ich die Schmetterlingsapplikation, die Julenka sich gewünscht hatte, als erstes hätte aufnähen sollen. Dann hätte ich mir einige Falten in der Tasche erspart, die dort nicht hin gesollt hätten. Ich habe das ganze dann noch mit einem Zierstich von Leander (das war das erste „echte“ was er genäht hat!) verziert. Hier noch ein paar Bilder:

      

Ich hoffe, Julenka kann über die kleinen Fehler hinwegsehen. 🙂

Als zweites will ich euch von einem kleinen Geheimprojekt erzählen, dass ich nun schon seit einer ganzen Weile plane, es aber erst in den letzten zwei Tagen verwirklichen konnte (zwischendrin waren 2 Wochen Näh-Abstinenz, die ich bei meinem Freund verbracht habe): Es ist ein Geschenk für meine Schwester bzw. meine wundervolle Nichte und ich will euch so dringend davon erzählen, darf aber nicht, weil sie ja meinen Blog liest *grrrr!* Ich muss mich noch etwas beherrschen, bevor ich ihr das sehr schön gewordenen Geheimprojekt übergeben kann 😀 Danach erzähle ich euch natürlich alles, inklusive ihrer Reaktion 🙂

Als letztes habe ich jetzt ein Mammutprojekt gestartet. Mein Bruder heiratet in etwas weniger als 6 Wochen und ich will mir das Kleid, dass ich auf seiner Hochzeit anziehen will, selbst nähen. Frohen Mutes habe ich mir schon ein Schnittmuster ausgesucht:

Das habe ich so ähnlich im Laden angehabt, fand es schön und habs jetzt bestellt. Liegt jetzt also ein Schnittmuster hier herum, bin sehr gespannt, wie das so klappt, bisher sieht die Anleitung nämlich reichlich kompliziert aus… Allerdings werde ich es vermutlich aus einem roten Futterstoff und schwarzem Organza machen.. Einige Änderungen am Schnitt sollen auch noch her, aber darüber berichte ich dann ausführlich, wenn ich vom Stoffmarkt zurück bin, zu dem ich jetzt fahre 🙂

Liebe Grüße, bis dahin,

Eure Clara (:

Advertisements

6 Gedanken zu “Tasche, Geheimprojekt und Mammutprojekt!

  1. Die Tasche ist ja schön geworden! Da bin ich mal gespannt wie meine dann wird wenn sie mal fertig ist!!

    Und ich bin ja mal gespannt auf dein Geheimprojekt 😉

    1. Danke, ich bin auch schon völlig gespannt, wie du reagieren wirst 😀 Hoffe ich schaffe es in 3 oder 4 Wochen in die Grafschaft, dann kann ich „es“ dir geben 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s