Pimp my Dress (:

Pimp my Dress (:

Linda ist am Wochenende auf eine 50er Jahre-Rockabilly-Party eingeladen. Dazu hatte sie sich ein Kleid im Internet bestellt, war allerdings nicht ganz zufrieden damit. Oben war es ihr zu weit, es war insgesamt zu wenig fluffig, also mit zu wenig Pettycoat drunter. Als erstes habe ich ihr das Kleid enger genäht, also insgesamt einfach 3 Abnäher rein. Blöd war nur, dass ich vergessen hatte, vorher Fotos zu machen, euch also davon keine Ergebnisse zeigen kann… ^^ Anschließend sind aber noch 2m Tüll im Kleid verschwunden… Hier seht ihr den direkten vorher-nachher Vergleich:

Wie man sieht, steht das Kleid nun viel mehr, unten schaut mehr Tüll raus und überhaupt wirkt es viel mehr. Was man nicht sieht, ist dass Linda auf dem zweiten Bild jeweils viel mehr grinst 😉

Also dafür, dass das nur so eine spontane Aktion mit „ich probiers mal so“ war, ist das Ergebnis doch erstaunlich gut geworden 🙂 Und Linda ist zufrieden, das ist die Hauptsache (:

Advertisements

7 Gedanken zu “Pimp my Dress (:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s