Berliner Nähcafé für Viel Farbe im Grau e.V.

Berliner Nähcafé für Viel Farbe im Grau e.V.

Hallo meine Lieben!

Ich weiß, ich hab mich ewig nicht gemeldet, hier geht gerade alles drunter und drüber. Ich schaffe ganz viel, habe auch schon mein Nähzimmer fast fertig und ganz viele Projekte, die ganz schnell gemacht werden wollen. Deswegen finde ich kaum Zeit dazu, hübsche Fotos zu machen, bitte verzeiht mir.

Aber ich kann euch etwas anderes zeigen 😉 Gestern war nämlich das 2. Berliner Nähcafé für den Verein Viel Farbe im Grau e.V., in dem für krebskranke Kinder genäht wurde, das ich organisiert habe.

Ich lasse euch mal den Bericht dazu hier und die Fotos vom Tag und den tollen Ergebnissen 🙂

 

„Gestern, am Samstag den 19.10 trafen sich im Laufe des Tages 13 Frauen und 2 Männer, um für den Guten Zweck zu schuften. Wir haben das Familienzentrum Juli zum kreativen Chaos-Ort gemacht und jeder hat sich schnell in seine Aufgabe gefunden, seien es nun die Designabteilung für neue Monster, das Kordeln oder Kam-Snaps anbringen an Hicki-Taschen oder auch Mützen und Monster nähen.

Ich möchte mich an dieser Stelle für einen Wahnsinns-Tag bedanken, ich bin immer noch völlig überwältigt von Eindrücken und eurer Bereitschaft Gutes zu tun! Denn auch die Spenden, die ihr mitgebracht habt, reichen für die nächsten 3 Nähcafes locker! Es war ein toller, lustiger und erfolgreicher Tag!

Geschafft haben wir auch einiges: 24 Monsterchen sind komplett fertig, 5 weitere bereits zusammengestellt und zugeschnitten, 105 Hickis sind komplett fertig (wenn ich nachher noch 20 Kordeln angenäht habe ;)) und 9 Mützen mit süßen Häkelapplikationen sind ebenfalls fertig!

Es war so schön mit euch, dass ich das nächste Nähcafe kaum erwarten kann! Und auch ein Datum könnt ihr euch schon merken: Der 7. Dezember 🙂 Nähere Infos bald dazu!

Danke an alle, die diesen Tag möglich gemacht haben!

Eure Clara, Klinikpatin für Berlin“

2013-10-19 11.18.37

2013-10-19 11.50.36

2013-10-19 11.50.41

2013-10-19 11.50.49

2013-10-19 11.50.54

2013-10-19 11.51.15

2013-10-19 12.21.32

2013-10-19 13.26.26

2013-10-19 17.07.02

2013-10-19 17.07.10

2013-10-20 16.03.26

2013-10-20 16.16.35

2013-10-20 16.16.54

2013-10-20 16.17.17

2013-10-20 16.17.34

2013-10-20 16.17.59

2013-10-20 16.18.55

2013-10-20 16.19.29

2013-10-20 16.19.55

Alles Liebe und bis bald,

Clara  (:

Advertisements
Schääääääfchen….

Schääääääfchen….

Überall Schäfchen.. Und ich schlafe nicht einmal ein, wenn ich sie zähle! Denn dieser Stoff von Stoffwelten (meine erste Bestellung dort, aber nicht die letzte) wollte unbedingt zu einem stylischen Rock werden. Naja, zumindest stylisch für Menschen wie mich, die es gern bunt mögen 😉

Der Schnitt hierfür war übers Internet schnell gefunden, etwas abgeändert und verwendet: Der Ratz-Fatz-Rock von Polly Pünktchen. Schneller, einfacher Rock, genau das, was ich wollte. 🙂

Nun spanne ich euch aber nicht länger auf die Folter und lasse euch ein paar Fotos hier – natürlich in der Natur, wo sollten Schäfchen denn auch sonst unterwegs sein? Entstanden sind die Bilder am Wochenende an der Saarschleife, wirklich ein beeindruckendes Fleckchen Erde. Und die kleine Burg, die wir erklommen haben, hatte wirklich Charme!

1

2

3

4

5

6

7

8

Da das Wetter nicht so wahnsinnig warm (aber trotzdem schön!) war, habe ich meine kunterbunt-blaue Jacke und schwarze Stulpen dazu kombiniert, auf Dauer hätte ich gern schöne knallbunte Leggins dazu, das sollte sich doch sicher machen lassen 😉 Ich mags eben bunt! Deswegen ist auch das Bündchen des Rocks kanariengelb, leider sieht man das auf keinem der Bilder.

9

Schade finde ich, dass der Stoff nicht auf schwarzem Hintergrund sondern eher antrazith ist, das lässt ihn leicht ausgewaschen aussehen. Er ist auch etwas steifer als erwartet, aber damit kann ich leben. Und ich habe (faszinierenderweise) kein einziges Oberteil, dass sich toll kombinieren lässt. Einfach nichts buntes! Ich glaube, da muss ich wohl nochmal meinen Leander anwerfen und was schönes nähen 🙂

Ich mag meinen Schäfchenrock auf jeden Fall sehr, er ist bunt, es sind Schäfchen drauf, was will man mehr?

Mit diesem kleinen Einblick in mein verrücktes buntes Leben gehts jetzt ab zum MeMadeMittwoch 🙂

Das wars auch wieder von mir. In nicht einmal 2 Wochen bin ich schon daheim und fleißig dabei, mein Nähzimmer einzurichten – ich freu mich drauf! Ich hoffe, ihr auch?

Alles Liebe,

Clara (: