Wenn Mutti heiratet… Part 3: Deko

Wenn Mutti heiratet… Part 3: Deko

Willkommen zurück und schön, dass ihr noch da seid! In den ersten Teilen meiner Blogserie ging es ja darum, wie ich die Einladungskarten für meine Mutti bastelte und wie ich angezogen war. Heute soll es darum gehen, die Deko und die Feierlichkeiten etwas vorzustellen 🙂

Für die Tischdeko hat sich meine Mutti das gleiche Farbkonzept wie schon bei den Karten gewünscht: Beige und Magenta. Sie hat also allerhand Kleinigkeiten (Organza, Streudeko, Perlen u.ä.) besorgt und die Blumengestecke selbst gemacht (ich weiß schon, wo meine kreative Ader herkommt ^^). Zusätzlich hatte sie einige magentafarbene Dekogläser besorgt, die ich noch ein bisschen individueller gestalten wollte. Also hab ich eine Plotterdatei mit Herzchen und den Namen der beiden erstellt und mit weißer Vinylfolie auf die Gläser geklebt. Dekosand, Kerze und ein paar der Perlen, die sich auch in der Tischdeko wiederfinden rein und man hat einen netten Hingucker für die Tischdeko.

3 (70).JPG

Am Vorabend der Hochzeitsfeier haben meine Mutti und ich dann die Tische gestellt (das hat tatsächlich am längsten gedauert…), sie dekoriert und eingedeckt. Nicht fehlen durften auf jedem Tisch die Platzkarten passend zu den Einladungskarten (Datei ebenfalls von birdscards, ich mag ja, wenn alles zusammen passt ^^) und eine Digitalkamera pro Tisch. Das fand ich wirklich eine ganz wunderbare Idee. Mutti hatte die Kameras günstig gekauft, für diesen Abend benutzt und anschließend über Ebay mit kaum Verlusten wieder verkauft. Führte dazu, dass die Leute viele tolle Bilder gemacht haben, einige Videos gedreht wurden und die Qualität der Bilder, wenn auch nicht umwerfend, so doch wesentlich besser als mit den üblichen Wegwerfkameras geworden ist.

54Fotor_Collage

Am Tag der Hochzeit haben wir dann noch fleißig gebacken. 4 Sorten Muffins sinds geworden. Natürlich sollten alle passend zum Thema und zu den beiden sein. Deswegen hab ich fröhlich vor mich hin verziert 😉 Die Muffins gab es dann um Mitternacht zum Kaffee dazu (quasi statt einer Hochzeitstorte). Auch hier fanden die Platzkärtchen wieder einen Einsatzort.

22)_Fotor_Collage.jpg

5_Fotor_Collage.jpg

Schön oder? Ich freu mich immer noch über die ganzen Bilder des Abends, es war wirklich eine tolle Hochzeit!

Ein letzter Beitrag kommt noch. Denn wir Kinder haben uns auch etwas schönes als Geschenk für das Ehepaar ausgedacht. Und um ein Hochzeitsspiel kamen die beiden dann auch nicht herum 😉 Darüber aber im nächsten Beitrag mehr.

Liebe Grüße,

Clara (:

Und da schon wieder Dienstag ist, geh ich mal schnell luschern, was die anderen beim Creadienstag so gezaubert haben 🙂

 

Advertisements