Ebookreaderhüllen mit SnapPap

Ebookreaderhüllen mit SnapPap

Hallo meine Lieben,

meine Mutti hat letzte Woche ihren Geburtstag gefeiert und wir haben als Kids zusammengeworfen und ihr einen Ebookreader geschenkt. Dafür musste dann natürlich eine passende Hülle her 🙂 Weil das nähen so viel Spaß machte und mein Kindle auch eine neue Hülle brauchte, hab ich gleich zwei genäht 😉

20170619_181601

Ich habe mich an dieser Anleitung orientiert, allerdings die Maße angepasst an den Kindle Paperwhite. Verwendet habe ich Webware aus meinem Bestand und ein wenig SnapPap. Die blaue Hülle wird mit einem Klettverschluss verschlossen, die rosane mit einem Gummi, dass um den Knopf gelegt wird.

20170619_181646

Die Rückseiten sind wie in der Anleitung beschrieben chaotisch mit Linien versehen, das hat mir sehr gut gefallen. Das greife ich bestimmt wieder auf 🙂

20170619_181612

Ich hab meiner Mutti übrigens die Wahl gelassen, welchen sie behalten mag und sie hat sich für den blauen entschieden. Ich nehme nun also immer ein paar Blümchen mit 😉 Die Plotterdateien sind übrigens mal wieder von kleine göhre. Sind die nicht wunderbar? Ich habe hier gemixt mit Flex und Flockfolie gearbeitet.

20170619_181722.jpg

Ich spring jetzt noch fix zum Creadienstag und such mir mal ein neues Projekt.. 😉

Alles Liebe,

Clara (:

Biergarten & nicht-Geschenk

Biergarten & nicht-Geschenk

Hallöchen meine Lieben!

Heute habe ich mal wieder was aus der Bastelecke für euch 🙂 Und zwar gleich zweierlei: Meine zukünftige Schwägerin und ihr Freund hatten Geburtstag und ich bin bei beiden kreativ geworden.

Der Schwager wünschte sich für den Garten einen Gutschein fürs Gartencenter – das verlangte natürlich eine kreative Verpackung 😉 Also habe ich ihm einen Biergarten gebastelt:

20170524_171452

Der Kasten ist eigentlich ein Blumenkasten, drin versteckt haben sich einige schöne Biersorten und allerhand Kleinkram.

Eine Karte, in die später der Gutschein kam, hat natürlich auch nicht gefehlt – der Weg ins Paradies war also ausgeschildert und führte ins Gartencenter 😉

Zum Biergarten gab es noch ein schönes Schild für den Garten, der hoffentlich bald so hübsch wird, wie die zwei es sich wünschen 🙂 Alle verwendeten Dateien stammen von kleine göhre und sind aus verschiedenen Sets zusammengesucht. So is das, wenn man kaum an ihren Dateien vorbeigehen kann.. 😀

20170524_171336.jpg

Jetzt bin ich euch ja noch die Geschichte zu dem Nicht-Geschenk aus dem Titel schuldig: Meine Schwägerin bekam von uns eigentlich verstellbare Torten/ Kuchenformen. Dazu habe ich einigen Kleinkram gekauft, der zum Backthema passte. Ich schreibe eigentlich, weil wir uns in einer Bar zu ihrem Geburtstag getroffen haben und keine Möglichkeit bestand, das Geschenk sicher nach Hause zu bringen.

Also musste eine Alternative her. Ich hab einfach Fotos von den Geschenkeinzelteilen gemacht und mit diesen und natürlich wieder einer Datei von kleine göhre Kärtchen gebastelt.

20170609_193745

20170609_193714

Diese Kärtchen kamen dann noch in einen Umschlag, bei den Umschlägen handelt es sich um Freebies von birdscards, wenn mich nicht alles täuscht.

20170609_193605.jpg

Und weil mir das zu friemelig in der Handtasche war, kamen die Umschläge noch einmal je in einen Umschlag aus Papier vom Action 😀

20170609_193244.jpg

Ich wurde gefragt, ob ich zu viel Zeit habe, als ich das „Geschenk“ überreicht habe – denn das eigentliche steht noch hier 😉 Ich fürchte nur, ich habe eigentlich nicht genug Zeit, nur zu viele Ideen!

Ich hol mir jetzt noch fix ein wenig mehr Inspiration beim Creadienstag und warte auf die nächste Gelegenheit, euch was zu zeigen. Dauert nicht lang, versprochen 😉

Alles Liebe,

eure Clara (: