Stoffmixpulli zum MeMadeMittwoch

Stoffmixpulli zum MeMadeMittwoch

Hallo meine Lieben 🙂

Bevor das Wetter so richtig schön frühlingshaft wird, möchte ich euch noch einen meiner Winterpullover zeigen. Als ich den Schnitt Nelly von pattydoo gesehen habe, war mir direkt klar, dass ich auch eine Nelly brauche (der Name hat da bestimmt auch eine Rolle gespielt, unsere Hündin hieß früher Nelly) 🙂

DSC06007

Also bin ich mit zwei Freundinnen auf den Maybachufermarkt gegangen und habe mich mit drei Stoffen und passender Kordel eingedeckt.Voll motiviert habe ich am gleichen Abend angefangen und für den Zuschnitt doch länger als normalerweise gebraucht.. Durch die Teilungen ist es recht aufwändig sich zu überlegen, welches Teil nun aus welchem Stoff und wie rum muss ich das nun auflegen..? Hat zu dem einen oder anderen Fehler geführt, aber irgendwann dann doch geklappt 🙂

FotorCreated

Dann wollte ich Ösen an die Kapuze anbringen, krame meine Ösen hervor und finde das Werkzeug, das zur Befestigung dabei ist, nicht. Das muss während des Umzugs irgendwie verloren gegangen sein. Bis ich dann irgendwann mit zwei anderen Freundinnen unterwegs war, um mir neue Ösen (ohne Ösen bekommt man das Werkzeug auch nicht) zu besorgen, verging wieder einiges an Zeit. Dann zog ich mir noch eine Rückenverletzung zu und lag zwei Wochen flach – das Projekt Stoffmixpulli schien unter keinem guten Stern zu stehen 😉

FotorCreated2

Umso glücklicher bin ich dann doch mit dem Ergebnis 🙂 Der Liebste hat sich mal wieder die Mühe gemacht und ist mit mir in einen nahegelegenen Park gegangen, um Fotos von mir zu machen – und ich hab mich in arge Gefahr gebracht, nass zu werden 😀 Da haben wir auch gleich noch ein Projekt fotografiert, das zeige ich euch aber nächste Woche 😉

DSC05946

An der versteckten Eingrifftasche habe ich mit SnapPap gearbeitet, das finde ich super für Akzente an Pullovern etc. Eigentlich wollte ich das an der Kapuze auch noch einmal aufgreifen, habe es aber durch die lange Pause dann vergessen ^^

FotorCreated3

Meinen Pulli schicke ich noch zum MeMadeMittwoch und kuschel mich jetzt in ihn ein und schaue was die anderen Mädels dort zum Weltfrauentag gezaubert haben… Danach gehts dann an Frühlingsklamotten! 😉

Alles Liebe, Clara (:

Advertisements
Allerhand

Allerhand

Allerhand habe ich heute im Kindercafé Allerhand abgeliefert 🙂

Zu den Sachen von letzter Woche kamen noch 4 Teilchen dazu – mit Stoffen, die ich am Sonntag in Potsdam auf dem Stoffmarkt Holland ergattert habe 😉 Die will ich euch erst einmal zeigen:

1

Die gesamte Ausbeute der lieben Ina und mir 🙂

2

Meine Schätzchen: 4 Meter Volumenvlies, 2 Meter toller Stoff für das Weihnachtskleid meiner Schwester, 15 Coupons Kinderstoffe (0,5/1 Meter lang), ein Webbandmix und noch ein paar Bündchen 🙂

Interessant an der Ausbeute ist, dass ich nichts gekauft habe, dass ich für mich verwenden werde… Hauptsächlich Sachen für den Laden, meine Nichte und meine Schwester bekommen auch etwas ab, aber ich gehe ziemlich leer aus… Das hätte ich nicht gedacht und ist mir auch erst zuhause aufgefallen 😀

In den letzten drei Tagen sind dann auch schon einige Kleinigkeiten aus den Stoffen entstanden, die heute mit ins Kindercafé Allerhand gewandert sind – jetzt sind sie da und können erworben werden – mal sehen, wann das erste Teil weg geht 🙂

4 3

Ein Pucksack/ Strampelsack – Schnitt selbst entworfen. Das Teil ist wendbar und mit einer Art glänzendem Nicky kombiniert – der glänzt auf dem Bild aber durch den Blitz mehr als gewollt ._.

5Dann habe ich mir den herzallerliebsten Schnitt der Strampelhose von Klimperklein gekauft – und diese Hose in 56 genäht

6Und über diese Hose nach demselben Schnitt gab es viele Geschmacksdiskussionen – Größe 74 ist sie. Gefällt sie euch? Ich bin mir noch nicht ganz sicher 😉

7 8Der zweite Strampelsack ist aus Bestandsstoffen genäht – den mit den Eisbären habe ich mal bei schwarzchaos gewonnen – schaut mal rein bei ihr, sie macht ganz zauberhafte Sachen 🙂

Das waren die Werke der letzten Tage und die, die nun im Laden darauf warten gekauft zu werden. Hui, ich bin gespannt 😉

Übrigens habe ich bei einem Gewinnspiel gewonnen und bin auch da ein wenig nervös und gespannt. Kennt ihr pattydoo? Die macht so wahnsinnig tolle Videos, von ihr habe ich schon einige Tutorials nachgenäht. Das geniale? Ich darf mit ihr (!) über die Kreativmesse am Samstag hier in Berlin flanieren – ist das nicht klasse? Da freue ich mich wahnsinnig drauf, sie kann einem bestimmt als erfahrene Schneiderin tolle Tipps geben! Und sie kennenzulernen ist bestimmt klasse. Auch da bin ich echt gespannt!

Das wars fürs erste von mir. Bald zeige ich euch mal wieder, was ich für mich genäht habe, denn auch das passiert hier noch 😉 Nur ist es derzeit unmöglich hier, Fotos zu machen, weil entweder Fotograph oder Model nicht anwesend sind oder schrecklich viel zu tun haben – ihr seht schon, ich rede mich wieder raus 😀 (In Wahrheit ist nur kein Fleckchen Wohnung so ordentlich, dass ich es auf ein Foto bannen könnte – ich geh jetzt mal aufräumen!)

Alles Liebe,

eure Clara (:

Stoffmarkt Holland

Stoffmarkt Holland

Am Wochenende war ich mit Claudi auf dem Stoffmarkt Holland in Potsdam. Der ist so wundervoll, riesig, mit so wahnsinnig viel Auswahl… *seufz* Ich hatte mir bewusst im Vorfeld ein Limit gesetzt, was ich bereit bin, insgesamt auszugeben – und das war wirklich gut so! Sonst hätte ich locker noch einiges mehr mitgenommen. Aber ich habe mich hauptsächlich auf Dinge beschränkt, die ich auf meinem normalen Stoffmarkt am Maybachufer nicht bekomme. Hier seht ihr eine Übersicht, was alles in mein Nähzimmer einziehen durfte:

Dabei sind 2 Reste Wachstuch (leider immer nur so 50*70 cm groß), einige Webbänder, Bündchenstoffe in rot, lila und schwarz. Nicht im Bild (weil schon verarbeitet, siehe dem folgenden Artikel 😉 ): Eine weitere Rolle Wachstuch, ein Trägerband für eine Tasche, noch ein Webband und etwas Stoff als Innenstoff. Ebenfalls nicht im Bild sind 2 wunder-wunder-wunderschöne Stoffe, die ich euch aber nicht zeigen kann, weil daraus die eine oder andere Überaschung für meine Nichte entstehen wird, und ein paar ganz besondere Knöpfe, ebenfalls für Kinderkleidung 😉